KarmaCoaching












Der Begriff Karma stammt aus dem indischen Sanskrit: कर्म karman, Pali: kamma und bedeutet soviel wie "Wirken, Tat". Sowohl im Hinduismus, als auch im Buddhismus und Jainismus wird davon ausgegangen, dass jeder Gedanke, jedes Wort und jede Tat als Ursache eine Wirkung hat und dass jede Wirkung zur Quelle der Ursache, zum Verursacher, zurückkehrt. (Quelle: Wikipedia)

Aber auch in der westlichen Welt ist das Karma-Gesetz von Ursache und Wirkung bekannt. So stammen aus der Bibel die Aussagen: "Denn sie säen Wind und werden Sturm ernten" (Hosea, Kapitel 8, Vers 7) und "... und alsdann wird er einem jeglichen vergelten nach seinen Werken" (Matth. 16, 27). Von den Brüdern Grimm kennen wir das Märchen von der Frau Holle, in welchem die 2 Schwestern Goldmarie und Pechmarie entsprechend ihrer Taten belohnt werden. Die modernen Kommunikations- & Wirtschaftswissenschaften kennen den sogenannten "Bummerangeffekt", wenn durch eine Botschaft das Gegenteil von dem erreicht wird, was ursprünglich erreicht werden sollte. Und aus dem Volksmund kennen wir die Sprichwörter: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus" und "Wer einem anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein".

Die unterschiedlichsten Forscher und Wissenschaftler sind nun der Meinung, der einzelne Mensch wäre als Person und Individuum heute das Ergebnis seiner früheren Gedanken, Worte und Taten. Und mit unseren heutigen Gedanken, Worte und Taten werden wir bestimmen, wer wir in Zukunft sein und was wir haben werden.

Ausgehend von diesen Erkenntnissen werde ich Ihnen als Ihr Coach helfen, unerwünschtes Karma aus der Vergangenheit aufzulösen und für die Zukunft positives, erstrebenswertes Karma aufzubauen, so dass Sie zu dem werden und das erhalten, was Sie tatsächlich brauchen und wollen. Denn unsere persönliche Zukunft wird das sein, was wir heute denken, sagen und tun.