Diabetes mellitus











Diabetes mellitus, auch Zuckerkrankheit genannt, ist eine Erkrankung der Bauchspeicheldrüse. Dabei wird das Hormon Insulin nicht mehr (oder nicht ausreichend) produziert. Dieses Insulin benötigt der Körper für das Einschleusen der Glukose in die einzelnen Körperzellen, um den Energiebedarf zu decken und um Energieträger in Leber und Fettzellen abzuspeichern. Bei Insulinmangel steigt der Zuckergehalt im Blut stark an, was zu Gewichtsverlust, Müdigkeit, Infektionen, Sehstörungen, Koma und sogar zum Tod führen kann. Diabetes Typ I ist die schwerwiegendere Form, weil sie schon bei jungen Menschen unter 35 Jahren auftreten kann und bei der die Insulinproduktion völlig zum Erliegen kommt. Der Typ II ist der nichtinsulinabhängige Altersdiabetes, bei welcher das Insulin nicht mehr in ausreichender Menge zur Verfügung gestellt wird.

Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, der Verzicht auf süße, fetthaltige Lebensmittel und die vermehrte Aufnahme von frischem, saurem Obst, Gemüse und Vollkornprodukte kann da gut helfen.

Ernährungs-Tipp: Pro Tag sollten viele kleine Mahlzeiten (5-6) verteilt werden. Morgens einen frischen Obst-Salat mit fettarmem Naturjoghurt bzw. Magerquark und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte
- Äpfel
- Aprikosen
- Birnen
- Erdbeeren
- Grapefruits
- Heidelbeeren
- Himbeeren
- Johannisbeeren
- Kiwis
- Orangen
- Rhabarber
- Zitronen
- Artischoke
- Bohnen
- Erbsen
- Feldsalat
- Ingwer
- Karotten
- Knoblauch
- Linsen
- Mais
- Naturreis
- Tomaten
- Zwiebel

- Birkenblätter
- Bockshornklee
- Brombeerblätter
- Faulbaumrinde
- Gänseblümchen
- Goldrute
- Heidekraut
- Himbeerblätter
- Holunderblüten
- Kurkuma
- Löwenzahn
- Rotklee


- Bl 20, Bl 32
- Ma 36, Ni 3
- MP 2, MP 4













Meine Empfehlungen: