Zähne & Zahnfleisch










Schon einfache Zahnfleischerkrankungen können bei nicht rechtzeitiger Behandlung chronische Formen annehmen und zu Parodontose, Rückgang des Zahnfleisches und zu Zahnausfall führen. Ursachen können eine Erkältung, Infektionen, mangelnde Mundhygiene, ungenügende Kautätigkeit oder Vitamin-C-Mangel sein. Dann bleibt oft nur der Gang zum Zahnarzt. Vorbeugend und nach der Zahnarztbehandlung helfen regelmäßige und gründliche Mundhygiene, aktive Kautätigkeit und eine vitaminreiche Ernährung.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Naturjoghurt und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte
- Ananas
- Äpfel
- Aprikosen
- Erdbeeren
- Grapefruits
- Heidelbeeren
- Himbeeren
- Johannisbeeren
- Kiwis
- Mandarinen
- Mangos
- Orangen
- Papayas
- Zitronen


- Bohnen
- Erbsen
- Grünkohl
- Karotten
- Knoblauch
- Kürbis
- Meerrettich
- Oliven
- Paprika
- Petersilie
- Rüben
- Schnittlauch
- Spinat
- Tomaten
- Zwiebeln

- Arnika
- Bärlauch
- Dill
- Dost
- Eibisch
- Eichenrinde
- Gänsefingerkraut
- Hagebutten
- Kamille
- Majoran
- Myrrhe
- Nelkenwurz
- Odermennig
- Salbei
- Spitzwegerich
- Di 1, Di 3
- Dü 8, Gb 9
- KG 24, LG 28















Meine Empfehlungen: