Ekzeme & Neurodermitis











Ekzeme und Neurodermitis als atopisches Ekzem sind nicht ansteckende Entzündungen der Haut. Dabei handelt es sich um brennende, juckende Hautausschläge mit Rötung und/oder Schwellung. Mögliche Ursachen sind Abnutzungserscheinungen der Haut, Allergien oder bakteriellen Infektionen. Entzündungs- & ekzemhemmende Lebensmittel können gut helfen.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Naturjoghurt und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte
- Ananas
- Erdbeeren
- Grapefruits
- Himbeeren
- Johannisbeeren
- Kiwis
- Orangen
- Papayas
- Stachelbeeren
- Zitronen




- Avocados
- Blumenkohl
- Bohnen
- Erbsen
- Grünkohl
- Knoblauch
- Meerrettich
- Paprika
- Petersilie
- Schnittlauch
- Spargel
- Spinat
- Zwiebeln

- Bittersüß
- Bohnenschalen
- Cayennepfeffer
- Eichenrinde
- Hauhechel
- Heidekraut
- Hibiscus Sabdariffa
- Klette
- Kreuzkümmel
- Oregano
- Stiefmütterchen


- 3E 10, Di 10
- Ga 30, MP 6














Meine Empfehlungen: