Krebs & Tumore











Alle Krebsarten und Tumore (bösartige Krebsgeschwülste) haben eines gemeinsam - das unkontrollierte, wuchernde Zellwachstum. Dabei vermehren und wachsen einzelne Zellen der betroffenen Organe schneller als die anderen Zellen, wodurch sie diesen und dem gesamten Organismus die lebenswichtige Energie und Nährstoffe entziehen. Ursachen dafür können Erbanlagen, Genuss- & Rauschmittel, Umweltgifte & Strahlungen oder auch ein ungesunder, unruhiger Lebensstil und ein schwaches Immunsystem sein.

Ziel einer nachhaltigen Krebsbehandlung sollte es sein, die Ursachen der Erkrankung zu beseitigen und das Zellwachstum wieder in ein ausgewogenes Gleichgewicht zu bringen. Entspannungsübungen, viel Bewegung an der frischen Luft bei Tageslicht, Verzicht auf Genussmittel und das Immunsystem stärkende, vitamin-C-reiche Lebensmittel können helfen.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Naturjoghurt und Honig. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte

- Apfelkerne
- Aprikosenkerne
- Birnen
- Bittermandeln
- Brombeeren
- Erdbeeren
- Grapefruits
- Himbeeren
- Johannisbeeren
- Kirschen
- Kiwis
- Mangos
- Orangen
- Pfirsiche
- Pflaumen
- Pistazien
- Walderdbeeren
- Zitronen


- Avocados
- Bohnen
- Erbsen
- Fenchel
- Grünkohl
- Knoblauch
- Linsen
- Mais
- Meerrettich
- Oliven-Öl
- Paprika
- Petersilie
- Shiitakepilze
- Spargel
- Spinat
- Tomaten
- Zwiebeln


- Brennessel
- Eibennadeln
- Grüner Tee
- Holunderblüten
- Labkraut
- Leinsamen
- Mistel
- Ringelblume
- Sauerklee
- Schachtelhalm
- Schafgarbe
- Sonnenhut
- Vinca Rosea
- Weidenröschen




- He 7, Lu 9
- KG 6, LG 4
- LG 20, MP 21


















Meine Empfehlungen: