Libidomangel & Sexualstörung











Libidomangel und Sexualstörungen machen sich durch eine deutlich nachlassende sexuelle Begierde und Erlebnisfähigkeit bemerkbar. Mögliche Ursachen sind eine verringerte Hormonproduktion, Routine im Privat- & Intimleben, beruflicher Stress oder Überforderung durch zu hohe Erwartungen. Eine eiweiß- & vitamin-B-reiche Ernährung, Entspannungsübungen und eine kreative, phantasievolle Erweiterung des Intimlebens können da gut helfen.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Naturjoghurt, einer Guarana-Kakao-Mischung und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte

- Ananas
- Bananen
- Birnen
- Datteln
- Erdnüsse
- Feigen
- Haferflocken
- Johannisbeeren
- Kakao
- Mandeln
- Orangen
- Pfirsiche
- Rosinen
- Walnüsse
- Weintrauben

- Artischocken
- Avocados
- Bohnen
- Chili
- Erbsen
- Karotten
- Kartoffeln
- Linsen
- Petersilie
- Pilze
- Rosenkohl
- Rote Beete
- Spargel
- Spinat
- Tomaten
- Anis
- Bärlauch
- Bockshornklee
- Cayennepfeffer
- Ginseng
- Guarana
- Jasmin
- Kapuzinerkresse
- Maca
- Majoran
- Mannstreu
- Mönchspfeffer
- Pfefferminze
- Vanille

- Bl 23, Bl 31
- KG 2, KG 4
- LG 4, Ma 30
- Ni 1, Ni 3














Meine Empfehlungen: