Hoher Cholesterinspiegel











Cholesterin ist eine fettartige, wächserne Substanz, welche der Körper für den Stoffwechsel, für den Aufbau von Zellgewebe, für die Bildung von Hormone und Vitamin D benötigt. Dieses Blut- oder Plasmacholesterin wird von der Leber hergestellt und ist in geringen Mengen unbedenklich. Steigt jedoch der Cholesterinspiegel durch zusätzliche Cholesterinaufnahme aus der fettreichen Nahrung, entstehen gesundheitliche Risiken wie Angina pectoris, Arteriosklerose, Herz- & Blutgefäßschäden oder Thrombosen. Daher sollte das schlechte, sehr fetthaltige LDL-Cholesterin, welches mit Hilfe von Lipoproteinen geringer Dichte (low density lipoproteins) durch den Körper transportiert wird, abgebaut und das gute, sehr eiweißhaltige HDL-Cholesterin, welches mit Hilfe von Lipoproteinen hoher Dichte (high density lipoproteins) entsorgt wird, aufgebaut werden.

Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, der Verzicht auf fetthaltige Lebensmittel und die vermehrte Aufnahme von frischem Obst, Gemüse und Vollkornprodukte kann da gut helfen.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit fettarmem Naturjoghurt bzw. Magerquark und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte
- Äpfel
- Aprikosen
- Birnen
- Erdbeeren
- Feigen
- Haferflocken
- Heidelbeeren
- Himbeeren
- Johannisbeeren
- Kiwis
- Orangen
- Rhabarber
- Artischoke
- Bohnen
- Erbsen
- Ingwer
- Karotten
- Knoblauch
- Linsen
- Mais
- Naturreis
- Oliven
- Sellerie
- Zwiebel

- Birkenblätter
- Bockshornklee
- Brombeerblätter
- Faulbaumrinde
- Gänseblümchen
- Goldrute
- Heidekraut
- Himbeerblätter
- Holunderblüten
- Kurkuma
- Löwenzahn
- Rotklee


- Bl 19, Bl 60
- Gb 24, Le 13














Meine Empfehlungen: