Leberleiden











Die Leber ist die Entgiftungszentrale des Körpers. Durch sie werden Giftstoffe aus dem Blut gefiltert, Schadstoffe entgiftet und anschließend ausgeschieden. Die Leber ist auch Stoffwechsel- und Speicherorgan. Sie reguliert den Fett- und Zuckerstoffwechsel und lagert wichtige Nährstoffe ein. Leberleiden wie Fettleber oder Leberzirrhose entstehen durch eine Überlastung des Körpers mit Alkohol und fettreicher Ernährung. Aber auch Hepatitis und Krebs können die Folgen sein. Auf Dauer hilft nur eine konsequente Änderung des Lebensstils mit viel Bewegung und Verzicht auf Alkohol und fetthaltiger Nahrung.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Magerquark und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte
- Äpfel
- Aprikosen
- Grapefruits
- Heidelbeeren
- Himbeeren
- Johannisbeeren
- Kiwis
- Orangen
- Sanddorn
- Wacholderbeeren
- Wassermelonen
- Weintrauben
- Zitronen


- Algen
- Artischocken
- Bohnen
- Brokkoli
- Chicorée
- Endivie
- Erbsen
- Fenchel
- Grünkohl
- Knoblauch
- Kohlrabi
- Paprika 
- Spargel
- Tomaten

- Brennessel
- Ehrenpreis
- Erdrauch
- Habichtskraut
- Harongarinde
- Klette
- Lavendel
- Löffelkraut
- Löwenzahn
- Mariendistel
- Meisterwurz
- Waldmeister
- Wegwarte

- Bl 18, Bl 21
- Gb 36, Gb 37
- Le 13, LG 6














Meine Empfehlungen: