Krampfadern











Krampfadern sind bläuliche, verdickte, schlangenförmige Beinvenen, welche durch das Absacken des Blutes in die Beine entstehen. Sie treten meist an der Rückseite der Waden und an der Beininnenseite auf und verursachen Schmerzen im Stehen. Regelmäßige Gymnastik, Sport an der frischen Luft und eventuell eine diätorientierte Ernährungsumstellung können vorbeugen und helfen.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit fettarmem Naturjoghurt und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte
- Äpfel
- Grapefruits
- Heidelbeeren
- Johannisbeeren
- Kirschen
- Kiwis
- Orangen
- Wassermelonen
- Weintrauben
- Zitronen

- Bohnen
- Erbsen
- Fenchel
- Kartoffeln
- Mais
- Paprika
- Rosenkohl
- Spinat
- Tomaten
- Zwiebeln


- Bockshornklee
- Buchweizen
- Eichenrinde
- Hamamelis
- Mariendistel
- Ringelblume
- Roßkastanie
- Schafgarbe
- Steinklee
- Wiesenknopf


- He 7, KG 6
- KS 6, Ma 36












Meine Empfehlungen: