Durchblutungsstörung











Durchblutungsstörung bezeichnet die arterielle Minderdurchblutung von Organen und Gliedmaßen. Dabei können sowohl krankhaft verengte als auch erweiterte Blutgefäße den gesunden Blutfluss stören. Häufige Ursache ist eine mangelhafte Versorgung der Blutgefäße mit den nötigen Nährstoffen. Regelmäßige Kniebeugen, strammes Gehen an der frischen Luft und eine gesunde, scharfwürzige Ernährung wirken durchblutungsfördernd. 

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Naturjoghurt und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte

- Ananas
- Äpfel
- Erdbeeren
- Grapefruits
- Heidelbeeren
- Johannisbeeren
- Kiwis
- Orangen
- Wassermelonen
- Weintrauben
- Zitronen



- Bohnen
- Grünkohl
- Chili
- Fenchel
- Knoblauch
- Mais
- Meerrettich
- Paprika
- Petersilie
- Spargel
- Tomaten
- Zwiebeln


- Beinwell
- Brennessel
- Buchweizen
- Cayennepfeffer
- Gingko
- Kampfer
- Mariendistel
- Schachtelhalm
- Schafgarbe
- Steinklee
- Weißdorn
- Wiesenknopf

- Ni 6, Ni 7
- MP 6, MP 11













Meine Empfehlungen: