Blutarmut & Anämie











Blutarmut ist eine Erkrankung des Blutes, bei welcher es zu einer Verminderung des roten Blutfarbstoffes Hämoglobin und /oder der roten Blutzellen kommt. Die Erkrankung kann zu Blässe, Kopfschmerzen, Leistungsschwäche, kalte Gliedmaßen oder Sehstörungen führen. Ursachen von Blutarmut sind oft Eisen- oder Vitamin-B-Mangel herbeigeführt durch größeren Blutverlust oder Mangelernährung. Folgerichtig setzt die Behandlung bei einer eisen- & vitamin-B(12)-reichen Ernährung an.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Naturjoghurt, einer Guarana-Kakao-Mischung und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte

- Ananas
- Bananen
- Birnen
- Datteln
- Erdnüsse
- Feigen
- Haselnüsse
- Johannisbeeren
- Mandeln
- Papayas
- Pfirsiche
- Rosinen
- Walnüsse
- Weintrauben

- Endivien
- Erbsen
- Grünkohl
- Karotten
- Lauch
- Linsen
- Radieschen
- Rosenkohl
- Rotkohl
- Rote Beete
- Schnittlauch
- Sojabohnen
- Spinat
- Weißkohl
- Bärlauch
- Brennessel
- Dill
- Enzian
- Hagebutten
- Isländisch Moos
- Rotbusch
- Schafgarbe
- Tausendgüldenkraut
- Weiße Taubnessel




- Bl 14, Bl 17
- KS 6, KS 9















Meine Empfehlungen: