Kopfschmerzen & Migräne











Kopfschmerzen treten häufig als Folge einer bestimmten Erkrankung der Atemwege oder der Ohren, eines Infekts, eines Schleudertraumas oder eines Gehirntumores auf. Migräneanfälle sind oft erblich bedingt. Sie treten aber auch häufig in Konflikt- und Stresssituationen, sowie nach Alkohol- und Nikotinmissbrauch auf. Die Behandlung der genauen Ursachen, frische Luft und Ruhe in einem dunklen Raum können die Schmerzen lindern. Bei der Ernährung sollte sollte darauf geachtet werden, dass das Gehirn mit ausreichend Energie und Nährstoffen versorgt wird.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Guarana, Naturjoghurt und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte

- Ananas
- Bananen
- Erdbeeren
- Grapefruits
- Heidelbeeren
- Johannisbeeren
- Kirschen
- Kiwis
- Mandarinen
- Orangen
- Stachelbeeren
- Zitronen

- Avocados
- Bohnen
- Brokkoli
- Erbsen
- Kartoffeln
- Mais
- Meerrettich
- Oliven
- Sellerie
- Sojabohnen
- Spargel
- Wirsing
- Baldrian
- Beifuß
- Guarana
- Lavendel
- Liebstöckel
- Melisse
- Schlüsselblume
- Steinklee
- Storchschnabel
- Waldmeister


- Di 4, Ga 20
- LG 20, LG 26
- Dü 3, Le 3












Meine Empfehlungen: