Angina pectoris











Angina pectoris, auch Brust- oder Herzenge genannt, ist eine akute Mangelversorgung des Herzmuskels mit Sauerstoff. Dadurch werden Schmerzen im Brustkorb verursacht, welche bis in den Unterkiefer oder über die Schultern in die Arme ausstrahlen. Ursache der Erkrankung ist eine Verengung der Herzkranzgefäße, welche dadurch in ihrer Funktion gestört sind. Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, Entspannungsübungen, Wechselbäder und blutdrucksenkende Lebensmittel können helfen.

Ernährungs-Tipp: Morgens einen frischen Obst-Salat mit Naturjoghurt und Honig oder einen Smoothie. Abends einen frischen Gemüse-Salat mit Apfelessig, Oliven- & Rapsöl und Kräutern. (Allergiker sollten allergieauslösende Lebensmittel, Diabetiker sollten fruktose- & glukosehaltige Lebensmittel grundsätzlich meiden.)


Obst Gemüse Kräuter Akupressur-Punkte
- Ananas
- Erdbeeren
- Haferflocken
- Himbeeren
- Kirschsaft
- Orangen
- Pflaumen
- Rhabarber
- Wassermelonen
- Weintrauben

- Avocados
- Bohnen
- Erbsen
- Gurken
- Kartoffeln
- Knoblauch
- Linsen
- Oliven
- Spinat
- Zwiebeln

- Arnika
- Baldrian
- Bärlauch
- Cactus
- Gingko
- Melisse
- Mistel
- Passionsblume
- Rauwolfia
- Weißdorn
- He 1, He 6
- KS 4, KS 6











Meine Empfehlungen: