Quantenheilung












Die Quantenheilung

berücksichtigt die Erkenntnisse der Quantenphysik und ist eine moderne Variante des geistigen Heilens / der Geistheilung.


Laut Quantenmechanik / Quantenphysik
und ihrem Begründer, dem deutschen Physiker und Nobelpreisträger Max Planck (1858-1947) besteht alle Materie, also auch wir Menschen, auf der subatomaren Ebene aus Quanten. Das sind kleinste, nicht mehr weiter teilbare Energieeinheiten (Partikel), welche sich sowohl wie feste Teilchen als auch wie schwingende Wellen verhalten.
Dank ihres Wellencharakters kann nun die Quantenenergie von einem Körper (System) auf einen anderen durch Schwingung übertragen werden und dort wirken (Stichwort: plancksches Wirkungsquantum).
Dabei ist, neben der Masse der jeweiligen Körper, vor allem die Schwingungsfrequenz der einzelnen Quanten zu beachten:
je höher ihre Frequenz ist, desto energiereicher sind diese Quanten und damit die jeweiligen Körper (E=m*f²).





Einfache Beispiele:

a) Sonnenlicht hat eine höhere Frequenz (385-785 THz) und damit mehr Energie als Neonlicht (30-150 KHz).
b) Warmes Wasser und Wasserdampf haben eine höhere Frequenz und damit mehr Energie als gefrorenes Wasser (Eis).
c) Aktive haben eine höhere Frequenz und damit mehr Energie als Passive.


Albert Einstein (1879-1955)
schrieb 1905 eine Abhandlung mit dem Titel: "Ist die Trägheit eines Körpers von seinem Energieinhalt abhängig?".
1922 erhielt er dann den Nobelpreis für Physik für seine Erklärung des photoelektrischen Effekts. Dabei konnte Einstein nachweisen, dass auch das Licht aus Quanten, den sogenannten
Photonen,
besteht.




Sind nun die Energieflüsse & Energiekreisläufe beim Menschen blockiert oder aus dem Gleichgewicht geraten, kann es in bestimmten Bereichen des menschlichen Körpers zu Mängel oder zu Überschüssen an Lebensenergie kommen. Dies wiederum kann zu Störungen des Wohlbefindens und der Gesundheit führen. Durch die Quantenheilung können diese Energieflüsse & Energiekreisläufe aktiviert, harmonisiert und die Energieblockaden gelöst werden, so dass sich die Behandelten dank ihrer Selbstheilungskräfte selber heilen können. Oder anders gesagt: die Quantenheilung beabsichtigt durch Aktivierung und Harmonisierung der Lebens- bzw. Quanten-Energie die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken,  und somit die Genesung und Heilung des ganzen Menschen zu fördern.

Besonders gut geeignet ist die Quantenheilung für Menschen, welche unter chronischen, langwierigen Krankheiten leiden die von der wissenschaftlich orientierten Schulmedizin nicht (mehr) behandelt und geheilt werden können.




Besonders gut kann ich helfen bei:  Methoden der Quantenheilung sind:
- Akne
- Allergien
- Ängste & Phobien
- Asthma bronchiale
- Bluterkrankheit
- Bronchitis
- Burnout-Syndrom
- Depressionen
- Diabetes mellitus
- Entzündungen
- Epilepsie
- Geschwüre
- Herz-Kreislauf-Erkrankungen
- Immunschwäche
- Knochen- & Rücken-Leiden
- Magen-Darm-Erkrankungen
- Migräne
- Multiple Sklerose
- Nervosität & Stress-Syndrom
- Neurodermitis
- OP-Vor- & Nachbehandlungen
- psycho-somatische Störungen
- Psychotraumata
- Rheuma/-tismus
- Schlaflosigkeit
- Sexualstörungen
- Süchte (Alkohol, Medikamente, Nikotin)
- chronische Schmerzen
- Tumore, Karzinome, Krebs



- Atemtraining
- Akupressur
- Handauflegen
- 2-Punkte-Methode
- Impulsheilung
- Mentalheilung
- Inner-Light-Healing
- Therapeutic Touch
- Bioenergetik & Energiearbeit
- Meridiane-Harmonisierung
- Jin Shin Jyutsu (Heilströmen)
- Heilmagnetismus nach F.A. Mesmer
- PflanzenHeilkunde
- Prana-Heilung (Aura & Chakras)
- Cranio-Spinale Stimulation
- Spirituelle Rückführungen
Kurzzeit- & LachTherapie